Migration

# Asyl

Asyl ist in Deutschland ein von der Verfassung geschütztes Recht. Menschen, die aus anderen Teilen der Welt vor Gewalt, Krieg und Terror fliehen, sollen hierzulande Schutz finden. Informieren Sie sich über den Ablauf des Asylverfahrens, zum Recht auf Asyl und den verschiedenen Formen des Schutzes sowie den europäischen Kontext.

Häufige Leistungen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen. Hinweis für Screenreader: Einmal Tabulator drücken um das Karussel zu unterbrechen.

    Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz

    Mehr Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz

    Informationen zur Teilnahme am Integrationskurs

    Wenn Sie dauerhaft in Deutschland leben möchten, sollten Sie Deutsch lernen und über Kenntnisse der Geschichte, Kultur und Rechtsordnung der Bundesrepublik verfügen. Hierbei werden Sie durch den Integrationskurs unterstützt.

    Durch die Teilnahme an einem Integrationskurs lernen Sie

    • sich selbständig im Alltag auf Deutsch zu verständigen (Niveau B1 des GER)

      sowie

    • Alltagswissen zum Leben in Deutschland und Kenntnisse über unsere Kultur und jüngere Geschichte.

    Der Kurs besteht deshalb grundsätzlich aus

    • einem Sprachkurs von 600 Unterrichtseinheiten (à 45 min) zum Erlernen der deutschen Sprache und

    • einem Orientierungskurs von 100 Unterrichtseinheiten (à 45 min) zum Erwerb von Alltagswissen zum Leben in Deutschland.

    Ihre Möglichkeit zur Teilnahme an einem Integrationskurs ist von Ihrem Aufenthaltsstatus abhängig.

    Mehr Informationen zur Teilnahme am Integrationskurs

    Teilnahme am Integrationskurs

    Mehr Teilnahme am Integrationskurs

    Elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge

    Flüchtlinge können auch in den ersten 15 Monaten nach ihrer Aufnahme eine elektronische Gesundheitskarte (eGK) erhalten.

    Mehr Elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge

    Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Akutversorgung

    Mehr Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Akutversorgung

    Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Zugangsmöglichkeiten zur Krankenversicherung

    Mehr Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Zugangsmöglichkeiten zur Krankenversicherung

    Schutzimpfungen für Asylbewerber

    Mehr Schutzimpfungen für Asylbewerber

    Flüchtlingshilfe

    Mehr Flüchtlingshilfe

    Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Übersicht

    Mehr Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Übersicht

    Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Analogleistungen

    Mehr Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen - Analogleistungen

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Hilfe und Problemlösungen

Diese Hilfs- & Problemlösungsdienste unterstützen Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte und Wahrnehmung Ihrer Pflichten im europäischen Binnenmarkt.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen. Hinweis für Screenreader: Einmal Tabulator drücken um das Karussel zu unterbrechen.

  1. 01. Einheitliche Ansprechpartner

    Das europaweite Netzwerk einheitlicher Ansprechpartner informiert Sie über rechtliche Anforderungen und hilft bei Abwicklung von Verfahren.

    Mehrzu: 01. Einheitliche Ansprechpartner
  2. 04. Nationale Beratungszentren für Berufsqualifikationen

    Das Beratungszentrum informiert Bürgerinnen und Bürger aus der EU, dem EWR und der Schweiz über die Anerkennung von Berufsqualifikationen in Deutschland.

    Mehrzu: 04. Nationale Beratungszentren für Berufsqualifikationen
  3. 06. Europäisches Netz der Arbeitsvermittlungen (EURES)

    Die Beratungsfachkräfte des EURES-Netzwerks unterstützen Sie mit Beratung und Informationen, wenn Sie in Deutschland oder im europäischen Ausland eine Arbeits-, Ausbildungs- oder Praktikumsstelle suchen oder für Ihr Unternehmen europäische Arbeitskräfte einstellen möchten.

    Mehrzu: 06. Europäisches Netz der Arbeitsvermittlungen (EURES)

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.