Market value according to BauGB: Determination Unfortunately this specification of service has not yet been completely translated.

Wenn Sie den Wert Ihrer Immobilie erfahren möchten, können Sie ein Verkehrswertgutachten bei einem Gutachterausschuss für Grundstückswerte beantragen.

The market value shall be determined at the request of the competent authority and presented in the form of an expert opinion.

The market value is defined in Section 194 of the Building Code as a market value which, at the time to which the determination relates, is in normal commercial transactions in accordance with the legal circumstances and actual characteristics, the other nature and the location of the of the immovable property or other object of the valuation could be achieved without regard to unusual or personal circumstances.

The competent body shall submit opinions on:

  • Market values of built-up and undeveloped land
  • Market values of rights to land
  • the amount of rental and rent interest
  • the value of property components

Clients are

  • Owners, their respective beneficiaries, holders of other rights in the property and persons entitled to a compulsory share
  • Municipalities and authorities within the framework of the provisions of the Building Code
  • Dishes

Reasons for the order may be

  • Purchase negotiations
  • Urban measures (e.g. refurbishment)
  • Family law matters
  • Inheritance disputes
  • Social affairs (according to the Social Code)
  • Foreclosures
  • Expropriation proceedings

Documents may be required. Please contact the appropriate body.

  • Formulare : teilweise digital ausfüllbare PDFs
  • Onlineverfahren möglich : nein
  • Schriftform erforderlich : Auftragsbestätigung
  • Persönliches Erscheinen nötig : nein

Preconditions

Sie können nach §193 Absatz 1 Baugesetzbuch ein Verkehrswertgutachten für bebaute und unbebaute Grundstücken sowie Rechte an Grundstücken beantragen, wenn Sie

  • Eigentümerin oder Eigentümer,
  • eine der Eigentümerin oder dem Eigentümer gleichstehend berechtigte Person,
  • Inhaberin oder Inhaber anderer Rechte am Grundstück
  • oder eine pflichtteilsberechtigte Person sind, für deren Pflichtteil der Wert des Grundstücks von Bedeutung ist.

Weiterhin können unter bestimmten Voraussetzungen Behörden und Gerichte antragsberichtigt sein.

  • § 193 Baugesetzbuch (BauGB)

Hints

For more information on market value determination, please visit:

  • Website der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in Niedersachsen
  • Informationen über Verkehrswertgutachten auf der Website der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in Niedersachsen

Related Links

  • § 193 Baugesetzbuch (BauGB)
  • § 194 Baugesetzbuch (BauGB)
  • § 199 Baugesetzbuch (BauGB)
  • Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV)
  • Niedersächsische Verordnung zur Durchführung des Baugesetzbuches (DVO-BauGB)

Bei der jeweils zuständigen Geschäftsstelle des Gutachterausschusses können Sie einen Antrag auf Erstellung eines Verkehrswertgutachtens über bebaute und unbebaute Grundstücken sowie Rechte an Grundstücken stellen.

  • Nach Auftragseingang prüft die Geschäftsstelle zunächst, ob Sie antragsberechtigt sind.
  • Ggf. nimmt die Geschäftsstelle im Rahmen der Vorbereitung des Gutachtens mit Ihnen Kontakt auf, um erforderliche Unterlagen einzuholen und/oder um einen Termin für die vorbereitenden Sachverhaltsfeststellungen auf dem Grundstück und in dem Gebäude zu vereinbaren.
  • Parallel dazu wird die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Sachverhaltsermittlungen zu dem Objekt bei anderen Behörden und Stellen vornehmen.
  • Durch das vorsitzende Mitglied des Gutachterausschusses wird festgelegt, in welcher Zusammensetzung der Gutachterausschuss für dieses Gutachten tätig wird.
  • In der Regel erfolgt unabhängig von bereits durchgeführten, vorbereitenden örtlichen Sachverhaltsermittlungen durch die Geschäftsstelle eine Ortsbesichtigung des Objektes durch den Gutachterausschuss. Die dazu erforderlichen Termine vereinbart die Geschäftsstelle mit Ihnen bzw. der Eigentümerin oder dem Eigentümer des Objektes.
  • Möglicherweise sind danach noch weitere Ermittlungen notwendig.
  • Das Verkehrswertgutachten wird in der Zusammensetzung des Gutachterausschusses für dieses Gutachten beraten und in seiner Gesamtheit beschlossen.
  • Den Antragstellenden des Verkehrswertgutachtens, den Eigentümerinnen und Eigentümern des Grundstückes oder den Inhaberinnen und Inhabern grundstücksgleicher Rechte werden Ausfertigungen des Verkehrswertgutachtens zusammen mit der Kosten- und Gebührenrechnung übermittelt.
  • Erläuterungen des Gutachtens sind, ggf. auch gegen Gebühr, durch das jeweilige vorsitzende Mitglied möglich.  

Responsible for the content
MI Referat 44

Last update or date of publication
03.01.2008