Animal by-products: Commercial handling (carcass removal) - Approval Unfortunately this specification of service has not yet been completely translated.

Wenn Sie gewerblich mit tierischen Nebenprodukten arbeiten (verarbeiten, transportieren, handeln, etc.), sind Sie dazu verpflichtet sich vorab bei der überwachenden Behörde zu melden.

Processing plants and intermediate treatment plants for animal by-products of categories 1 and 2 require approval by the competent authority. Animal by-products are animals and parts of animals which are not suitable or intended for human consumption. Category 1 and 2 material includes, for example, animals and animal parts of animals killed as a result of an animal disease.

Sie können sich formlos an die überwachenden Behörden wenden.

Bitte machen Sie im Rahmen Ihrer Meldung bei der überwachenden Behörde folgende Angaben:

  • Betrieb/ Betreiber (Kontaktdaten, Firmensitz)
  • Gegebenenfalls Angabe der bereits vorhandenen Zulassungsnummer/ Registrierungsnummer
  • Art der Tätigkeiten, bei denen Tierische Nebenprodukte oder Folgeprodukte verwendet werden sollen
  • Angaben zu den Material-Kategorien, die Ihr Betrieb verwenden möchte

Hints

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Veterinäramt oder dem Niedersächsischem Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES).

  • Type 10 and 13 VO (EC) 1774/2002
  • Section 2 Animal By-Products Elimination Act (TierNebG)
  • Section 4 Nds. AG TierNebG
  • Section 2 No. 2 of the Zust-VO Tier

Related Links

  • Verordnung zur Durchführung des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes (Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsverordnung TierNebV)
  • Verordnung (EG) Nr. 1069/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Oktober 2009 mit Hygienevorschriften für nicht für den menschlichen Verzehr bestimmte tierische Nebenprodukte
  • Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetz (TierNebG)
  • Verordnung (EU) 142/2011

Nach dem Sie sich bei Ihrer überwachenden Behörde gemeldet haben, werden Ihre Angaben geprüft und ggf. Ergänzungen angefordert. Eine Zulassung kann grundsätzlich erst nach einer Vor-Ort-Besichtigung vor Aufnahme der Tätigkeit erteilt werden. Voraussetzung ist, dass sämtliche einschlägigen Vorschriften eingehalten werden. 

Responsible for the content
No information available

Last update or date of publication
14.07.2020