Sie möchten als Privatperson mit explosionsgefährlichen Stoffen wie z.B. Schwarzpulver, Nitrozellulosepulver oder Feuerwerkskörpern umgehen. Dann müssen Sie das Sprengstoffgesetz (SprengG) beachten und brauchen eine behördliche Erlaubnis.

Unfortunately this specification of service has not yet been completely translated.

Responsible for the content
BJV V Sprengstoffreferat

Last update or date of publication
04.10.2022