Problemstoffe entsorgen Unfortunately this specification of service has not yet been completely translated.

Wegen ihres hohen Schadstoffgehalts sind Problemstoffe für Sie und Ihre Umwelt möglicherweise gefährlich. Die Stadtreinigung Hamburg sorgt für eine fachgerechte Entsorgung.
Die Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushalten, auch von Problemstoffen/Schadstoffen, sowie von Beseitigungsabfällen aus anderen Herkunftsbereichen ist Aufgabe der Trägerschaft der öffentlich-rechtlichen Entsorgung (Landkreise und kreisfreie Städte). In der Freien und Hansestadt Hamburg ist dafür die Stadtreinigung Hamburg zuständig.
Problemstoffe sind Abfälle, die wegen ihrer stofflichen Eigenschaften nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden dürfen, da sie Ihre Gesundheit gefährden und, bzw. oder, schädliche Wirkungen auf die Umwelt haben können. Lassen Sie Ihre privaten Problem- und Schadstoffe von der Stadtreinigung Hamburg fachgerecht entsorgen. Dazu können Sie die Recyclinghöfe, den Anfahrtsservice oder die mobile Problemstoffsammlung in Anspruch nehmen.
Bitte erfragen Sie bei der Stadtreinigung Hamburg, welche Unterlagen Sie ggfs. einreichen müssen.

Preconditions

In die Problemstoffsammlung gehören:
  • Batterien (Abgabe von Kfz-Batterien auf den Recyclinghöfen) 
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Thermometer
  • Farb- und Lackreste, Rostschutzmittel, Säure, Laugen, Beizen, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Fleckenentferner und Imprägniermittel, Klebstoffe, Schuhputzmittel und Wachse
  • Verdünner und Lösungsmittel wie Aceton, Terpentin, Benzin und Nitroverdünner, Bremsflüssigkeit
  • Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Chemikalien, Gifte und Salze (z. B. aus privaten Fotolabors und Experimentierkästen)
  • Spraydosen und andere Behälter mit Resten der genannten Abfallarten
  • Blumenkästen aus Eternit

Hints

Bitte geben Sie die Problemstoffe in geschlossenen, gekennzeichneten und bruchsicheren Behältern ab (am besten in den Originalverpackungen). Kfz-Batterien, Blumenkästen aus Eternit (angefeuchtet, verpackt in reißfester Folie) und Feuerlöscher nimmt die Stadtreinigung Hamburg nur auf den Recyclinghöfen an.
Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
https://www.gesetze-im-internet.de/krwg/

Related Links

  • Contact form - city cleaning
  • Information on the disposal of problematic substances (Hamburg city cleaning)
Bei Fragen zum Verfahrensablauf wenden Sie sich bitte an die Stadtreinigung Hamburg.

Responsible for the content
No information available

Last update or date of publication
No information available