Begrüßungsgeld

Freiwillige einmalige Zahlung der Kommunen an Auszubildende, Studentinnen und Studenten.

Begrüßungsgeld ist eine freiwillige einmalige Zahlung der Kommunen für Auszubildende, Studentinnen und Studenten, die sich während ihrer Ausbildungs- oder Studienzeit mit dem Hauptwohnsitz oder alleinigen Wohnsitz am Ausbildungs- oder Studienort anmelden.

  • Personalausweis,
  • gültiger Studienausweis,
  • Mietvertrag.

Hinweise

Das Begrüßungsgeld gilt als eigenes Einkommen.

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe