Damit Sie die Berufsbezeichnung "Ingenieurin" oder "Ingenieur" in Deutschland führen dürfen, brauchen Sie eine Erlaubnis. Für die Erlaubnis brauchen Sie die Anerkennung Ihrer ausländischen Berufsqualifikation als Ingenieurin oder Ingenieur.

Verantwortlich für den Inhalt
Bundesinstitut für Berufsbildung
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
01.10.2021