Schifffahrt: Feststellung der Seediensttauglichkeit und Dienstbescheinigung

Die Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft stellt die Seediensttauglichkeit fest und stellt auch die Dienstbescheinigung aus.

Die Ausstellung von Seefahrtbüchern und Musterungsverfahren entfällt seit dem 1. August 2013 auf Grund des in Kraft Tretens des neuen Seearbeitsgesetzes. Das Seemannsgesetz aus dem Jahre 1957 ist damit aufgehoben.

Die Feststellung der Seediensttauglichkeit ersetzt fortan die Musterung, die Dienstbescheinigung das Seefahrtbuch.
Vor dem 1. August 2013 ausgestellte Musterungsbescheide und Seefahrtbücher behalten ihre Gültigkeit.


Hinweise

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten

  • der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) in Hamburg,
  • des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS),
  • der Berufsbildungsstelle Seeschiffahrt e.V. (BBS e.V.) in Bremen,
  • der Zentralen Heuerstelle Hamburg (ZHH).
  • BG Verkehr - Seeschifffahrt
  • BMAS - SeeArbG schafft verbindliche Standards
  • BBS e.V. - Berufsbildung in der Seeschifffahrt
  • ZHH

§§ 12 ff., 33 Seearbeitsgesetz (SeeArbG).

Weiterführende Links

  • SeeArbG

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe