Schülerbeförderung Kostenerstattung in begründeten Ausnahmefällen

Das Schulgesetz in Rheinland-Pfalz sieht keine Erstattung der Kosten in begründeten Ausnahmefällen vor. Jedoch könnte für Schülerinnen und Schüler,deren Eltern oder die Kinder selbst Kinderzuschlag, Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Wohngeld oder Asylbewerber-Leistungen erhalten, gegebenenfalls eine Förderung durch das Bildungs-und Teilhabepaket in Betracht kommen.



Hinweise

Weiterführende Information zu alternativen Möglichkeiten finden Sie nachstehend:

Verantwortlich für den Inhalt
BM/ MSAGD

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
24.02.2021