Öffentliche Waage Betrieb anzeigen

Sie möchten eine Waage für die Nutzung durch Dritte als "Öffentliche Waage" an- oder abmelden? Dann müssen Sie dieses dem Landesamt für Mess- und Eichwesen Rheinland-Pfalz mitteilen.


Keine.



Formlos schriftlich (Brief oder Fax) oder E-Mail.


Voraussetzungen
  • Anbringung eines Schildes: "Öffentliche Waage Wägebereich von kg bis kg"
  • Öffentliche Wägungen sind
    • gewissenhaft und unparteiisch vorzunehmen,
    • abzulehnen, wenn Verwender/Besitzer der Waage, das       Wägepersonal oder ein unmittelbarer Angehöriger unmittelbares       Interesse an dem Wägeergebnis haben.
  • Bescheinigung der öffentlichen Wägungen mit Unterschrift und Angabe
    • dass es sich um eine öffentliche Wägung handelt,
    • von Ort und Datum der Wägung des
    • Namens des Auftraggebers,
    • der Art des Wägegutes,
    • des Kennzeichens bei KFZ oder Anhängern,
    • bei selbsttätigen Waagen: des Zählwerksstandes vor/nach der Wiegung und Wägeergebnis.
  • Aufbewahrung der Unterlagen über die öffentlichen Wägungen für mindestens zwei Jahre

Sie teilen der zuständigen Behörde formlos schriftlich oder über das allgemeine Kontaktformular mit, dass Sie eine "Öffentliche Waage" an- oder abmelden.


Verantwortlich für den Inhalt
Landesamt für Mess- und Eichwesen Rheinland-Pfalz

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
30.06.2020