Liegenschaftskarte Auszug

Die Auszüge aus der Liegenschaftskarte bilden sowohl Flurstücke und Gebäude (Liegenschaften) ab als auch Böschungen, Radwege, Parkplätze und vieles mehr. Wenn Sie ein Bauvorhaben planen oder für andere Zwecke einen Nachweis des Grundstücks benötigen, erhalten Sie auf Antrag einen Auszug aus der Liegenschaftskarte.

In der Liegenschaftskarte sind alle Flurstücke und liegenschaftsrechtlich bedeutsamen Gebäude mit ihren Abgrenzungen enthalten. Darüber hinaus enthält die Liegenschaftskarte auch beschreibende Angaben, wie beispielsweise die Flurstücks-Nummer sowie die Lagebezeichnung der Grundstücke und Gebäude.

Die Auszüge aus der Liegenschaftskarte enthalten Ergebnisse der Bodenschätzung.

Wenn Sie zum Beispiel für ein Bauvorhaben oder Beleihungszwecke einen graphischen Nachweis Ihres Grundstücks oder Gebäudes benötigen, können Sie einen entsprechenden Auszug aus der Liegenschaftskarte erhalten.

Jede Person oder Stelle kann die Liegenschaftskarte als allgemein zugängliche Quelle einsehen sowie Auszüge daraus erhalten.

Auszüge aus der Liegenschaftskarte können Sie blattschnittfrei erhalten sowie in den Ausgabemaßstäben 1:  500, 1: 1000 und 1: 2000, schwarz/weiß oder farbig.

keine

Voraussetzungen

keine

Weiterführende Links

  • § 3 Vermessungs- und Katastergesetz (VermKatG NRW)
  • § 5 Geodatenzugangsgesetz (GeoZG NRW)
  • § 11 Geodatenzugangsgesetz (GeoZG NRW)
  • Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung (VermWertGebO NRW) - Anlage
https://www.im.nrw/nrw-geobasisdaten-ab-sofort-kostenlos-online-abrufbar-daten-ueber-das-portal-wwwopennrw-verfuegbar

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe