Auszug aus der Liegenschaftskarte beantragen

Wenn Sie eine Karte für Auskünfte und Planungen rund um Grund und Boden oder zum Nachweis der Grundstücksgrenzen benötigen, können Sie einen amtlichen Auszug aus der Liegenschaftskarte hier beantragen.

Die Liegenschaftskarte ist der darstellende Teil des Liegenschaftskatasters.

Die Liegenschaftskarte enthält:

  • Grenzen und Nummern der Flurstücke,
  • Gebäude einschließlich der Hausnummer,
  • Tatsächliche Nutzung des Bodens,
  • Bauwerke, Infrastruktur, Gewässer,
  • ausgewählte topografische Informationen,
  • Verwaltungsgrenzen (Gemarkungs, Gemeindegrenzen, u. Ä.),
  • Bezeichnungen von Straßen,
  • auf Wunsch Ergebnisse der Bodenschätzung.

Ein Auszug aus der amtlichen Liegenschaftskarte wird u. a. für den Nachweis der Grundstücksgrenzen (Grenzeinhaltungsbescheinigung), für Planung und Bodenordnung sowie für den Grundstücksverkehr benötigt.

Es gibt die Auszüge in den Maßstäben 1 : 1.000 oder 1 : 2.000, farbig oder in Graustufen, in verschiedenen Größen (DIN A4 bis DIN A0, Hoch- oder Querformat) und Abgabeformaten (elektronisch, Papierauszug).

Weiterführende Links

  • Was ist eine Liegenschaftskarte? - Video

Formulare vorhanden: Nein

Schriftform erforderlich: Ja

Formlose Antragsstellung möglich: Ja

Persönliches Erscheinen nötig: Nein

Online-Dienste vorhanden: Ja

Online-Dienst: Katasterkarten-online

Voraussetzungen

Es bestehen keine Voraussetzungen - jede Person kann einen Auszug aus der Liegenschaftskarte beziehen, sowohl im privaten als auch öffentlichen Bereich.

Hinweise

Ein Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Liegenschaftskarte) ist kein amtlicher Lageplan. Wenn Sie einen Bauantrag stellen wollen, benötigen Sie einen amtlichen Lageplan. Nähere Informationen erhalten Sie unter:

  • Webseite des LGLN - Thema: Lageplan

Weiterführende Links

  • Niedersächsisches Gesetz über das amtliche Vermessungswesen (NVermG)
  • Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen (KOVerm)

Der Auszug aus der Liegenschaftskarte kann:

  • eigenständig über das digitale Onlineverfahren Katasterkarten-online oder
  • schriftlich oder
  • per E-Mail beantragt werden.

Zur Bearbeitung des Antrags sind folgende Angaben unbedingt erforderlich:

  • Angaben zum beantragten Flurstück (Adresse oder Flurstückskennzeichen),
  • Angaben zum Abgabeformat,
  • Angabe zum Maßstab,
  • Angaben zur Farbvariante,
  • Angaben zur Antragstellerin/zum Antragsteller.

Der Auszug aus der Liegenschaftskarte wird postalisch übersandt oder zum Download bereitgestellt

Verantwortlich für den Inhalt
Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
21.03.2022