Wohnsitz Ummeldung Statuswechsel

Haben Sie mehrere Wohnungen im Inland gemeldet und nutzen Sie zwischenzeitlich vorwiegend einen Nebenwohnsitz statt des bisher gemeldeten Hauptwohnsitzes, ist dies der zuständigen Stelle zu melden. Diese ändert den Status im Melderegister.


  • Personalausweis oder Reisepass aller betroffenen Meldepflichtigen


Die zuständige Stelle hält kostenfreie Meldescheine für Sie bereit. Viele Stellen bieten diese auch bereits als Download im Internet an. Die erforderlichen Angaben können Sie auch vor Ort in das automatisierte Verfahren eingeben lassen.


Voraussetzungen
  • Verlagerung des Lebensschwerpunktes an einen anderen Wohnsitz

Die Meldung muss persönlich bei der zuständigen Stelle erfolgen.


Verantwortlich für den Inhalt
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
01.02.2016