Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Schaustellung von Personen Erteilung

Wer gewerbsmäßig Schaustellungen von Personen in seinen Geschäftsräumen veranstalten oder für deren Veranstaltung seine Geschäftsräume zur Verfügung stellen will, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde. Dies gilt nicht für Darbietungen mit überwiegend künstlerischem, sportlichem, akrobatischem oder ähnlichem Charakter. Die Erlaubnis kann mit einer Befristung erteilt und mit Auflagen verbunden werden.


  • aktuelles Führungszeugnis
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Bescheinigung des zuständigen Finanzamtes in Steuersachen

 



Formulare sind bei der zuständigen Stelle und über das Internet erhältlich.


Voraussetzungen

Der Antragsteller besitzt die erforderliche Zuverlässigkeit.

Verantwortlich für den Inhalt
Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern, Referat 410 Gewerberecht

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
03.08.2015