Wenn Sie eine Erlaubnis nach § 27 SprengG wollen, benötigen Sie die entsprechende Fachkunde. Diese wird i.d.R. in einem staatlich anerkannten Lehrgang vermittelt. Um zu diesem Lehrgang zugelassen zu werden, ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich.

Verantwortlich für den Inhalt
BJV V Sprengstoffreferat

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe