Unternehmen, die Tierische Nebenprodukte nach ihrer Sammlung behandeln wollen (Sortieren, Zerlegen, Kühlen, Einfrieren, Salzen, Entfernen von Häuten oder Fellen oder von spezifischem Risikomaterial), müssen für diese Tätigkeit vom Amt für Verbraucherschutz zugelassen werden.

Verantwortlich für den Inhalt
BJV V Veterinärwesen

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
09.09.2022