Autobahn GmbH

Was macht die Autobahn GmbH?
Was macht die Autobahn GmbH?
Die Autobahn GmbH mit der Zentrale in Berlin, 10 regionalen Niederlassungen, 41 Außenstellen und 189 Autobahnmeistereien übernimmt die Ausführung von Planung, Bau, Erhaltung und Betrieb sowie Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen. 
Neben Autobahnen wird die Autobahn GmbH in den drei Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen ab dem 01.01.2021 auch für die Bundesstraßen in der Baulast des Bundes zuständig sein.
Die Autobahn GmbH wird die Bauherrenfunktion wahrnehmen, die Maßnahmen planen und baulich umsetzen sowie den Betriebsdienst ausführen (z.B. Durchführung des Winterdienstes).
Verwaltungsaufgaben der Autobahn GmbH:
Finanzierung: Investitionen finanzieren
  • Bau: Neue Autobahninfrastruktur und substanzielle Erneuerungen bauen
  • Betrieb: Autobahnen ganzjährig und umfassend betreiben (z.B. Winterdienst)
  • Verwaltung: Den Vermögenswert Autobahn im Auftrag des Eigentümers (dem Bund) verwalten
  • Erhaltung: Autobahninfrastruktur vorrausschauend und zustandsbedingt erhalten
  • Planungen: Maßnahmen für Bau und Erhaltung planen
Seit dem 1. Januar 2021 ist die Autobahn GmbH des Bundes zuständig für die Autobahnen in Deutschland.
Als einer der größten und vielfältigsten Infrastrukturbetreiberinnen in Deutschland sind wir verantwortlich für rund 13.000 Kilometer Autobahnnetz in Deutschland. Zu unseren Aufgaben gehören neben Planung, Bau und Instandhaltung auch der Betrieb sowie die Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung.
Täglich arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Deutschland daran, das Autobahnnetz noch leistungsfähiger zu machen. Dank einer zentralen Organisation, gepaart mit regionaler und lokaler Expertise, kombinieren wir das Beste für ein leistungsstarkes Verkehrsnetz. Dabei haben wir zum ersten Mal die Möglichkeit, das gesamte Netz in den Fokus zu nehmen und bundesweit einheitliche Standards zu setzen. So realisieren wir innovative und nachhaltige Mobilitätsprojekte, die für Gesellschaft und Wirtschaft gleichermaßen wichtig sind.
Bei Planung und Umsetzung unserer vielfältigen Aufgaben ist es uns wichtig, für alle eine verlässliche Partnerin zu sein, deren oberstes Ziel es ist, zu verbinden. Dabei sind wir jederzeit für Anregungen und Kritik offen und nehmen diese ernst.

Die Niederlassung Nord
Die Niederlassung Nord hat bereits am 1. Januar 2020 Planung und Bau der Autobahnen für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein übernommen. Damit waren wir die erste von insgesamt zehn bundesweiten Niederlassungen der Autobahn GmbH, die den Betrieb aufgenommen haben. Seit dem 1. Januar 2021 gehören auch die Region des nördlichen Niedersachsens, die Standorte Stade und Lüneburg sowie die Autobahn-Betriebsdienste zum Aufgabenbereich der Niederlassung Nord hinzu. Insgesamt betreut die Niederlassung Nord ein Bestandsnetz von über 700 km, darunter auch ca. 28 km Bundesstraßen in Hamburg.
Wir übernehmen die Verantwortung für sämtliche Streckenabschnitte, Tunnelanlagen, Brücken, Entwässerungsanlagen, Rückhaltebecken, Klärbecken und vieles mehr in Norddeutschland. Unsere IngenieurInnen und TechnikerInnen kümmern sich um die regelhafte Überprüfung aller Anlagen und deren Instandhaltung, um Ihnen eine sichere Nutzung der Autobahnen im Norden zu garantieren.
Zum Aufgabengebiet der Niederlassung gehören ebenso die Themenfelder Verkehrsmanagement, Baustellenkoordinierung, Telematik, strategische Verkehrsentwicklung, Umwelt- und Lärmschutz und Vieles mehr. Wir sind für Sie der richtige Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Bundesfernstraßen im Norden.

Das Tunnelbetrieb Kompetenzzentrum (Elbtunnelbetriebszentrale)i st für den Betrieb folgende Tunnel zuständig:
  • A7: Elbtunnel, Stellingentunnel, Schnelsentunnel
  • A23: 3 Unterführungen
  • A1: Moorfleettunnel
  • A255: Bustunnel Veddel
  • Umgehung Fuhlsbüttel: Krohnstiegtunnel, Einhausung Holtkoppel, Alsterkrugchausseetunnel
  • Wallringtunnel
  • Deichtortunnel
 
Für die Autobahnen auf Hamburger Stadtgebietnimmt die Tunnelbetriebszentrale folgende Funktionen wahr:
  • übernimmt die Tunnelüberwachung
  • ist Meldestelle für Ereignisse
  • veranlasst den Winterdienst

 

Voraussetzungen

Keine

Hinweise

Keine

Weiterführende Links

  • Informationen zur Autobahn
  • Informationen zur Autobahnreform
  • Niederlassung Nord
Keine

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe