Reisepass, Zweitausfertigung

Grundsätzlich wird nur ein gültiger Reisepass pro Person ausgestellt.
Bei Nachweis eines berechtigten Interesses können jedoch weitere, gleichzeitig gültige Reisepässe ausgestellt werden.
  • 1 biometrisch lesbares Passfoto aus neuester Zeit (35x45 mm ohne Rand, Hintergrund hell und einfarbig. Muster - s. Link Bundesministerium des Innern).
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweis über die Notwendigkeit eines zweiten Reisepasses, z. B. Bescheinigung des Arbeitgebers über die häufigen Auslandsreisen oder Reisebestätigung für die Reise in bestimmte Länder.

Voraussetzungen

  • Personen, die beruflich viel ins Ausland reisen und deren Pass häufig für längere Zeit zur Visaerteilung bei der Botschaft des Ziellandes abgegeben werden muss.
  • Personen, die in Staaten reisen, die Visa Sichtvermerke anderer Staaten nicht akzeptieren (bspw. Reisende nach Israel, wenn im Reisepass bereits Visa arabischer Staaten vorhanden sind).

Hinweise

Ein Zweitpass ist nur 6 Jahre gültig.
§ 6 Passgesetz (PassG)
Verordnung zur Durchführung des Passgesetzes (PassV)

Weiterführende Links

  • Reisepass
  • Auswärtiges Amt - Konsularischer Service (Reiseinformationen)
  • Bundesministerium des Innern - Fotomustertafel (externer Link)
  • Bundesministerium des Innern - Häufige Fragen zum Personalausweis (externer Link)
  • Auswärtiges Amt - Reise- und sicherheitshinweise Vereinigte Staaten (USA)
  • Kinderreisepass
  • Status der Ausweisbearbeitung abfragen
  • Reisepass, Erklärung zu den Seriennummern
  • Reisepass für Nicht-Hamburger
  • Online Termin vereinbaren, alle Kundenzentren
  • Kundenzentren Hamburg - Übersicht
  • Bundesministerium des Innern - Informationen zum neuen deutschen Reisepass ab 01.03.2017
Persönliche Beantragung erforderlich. Der Antrag wird zur weiteren Bearbeitung an die Bundesdruckerei weitergeleitet.

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe