Express-Reisepass beantragen

Die Lieferzeit für einen Reisepass beträgt in der Regel mindestens 2 Wochen. Sofern Sie kurzfristig einen Reisepass benötigen, können Sie den Reisepass in einem Expressverfahren beantragen.
Mit einem Reisepass können Sie sich ausweisen, wenn Sie in andere Länder reisen. Falls Sie den Reisepass dringend benötigen, können Sie ihn in einem Expressverfahren in einem Kundenzentrum beantragen. Dann ist Ihr neuer Reisepass schneller fertig. Dafür müssen Sie mehr bezahlen.
Der normale Reisepass hat 32 Seiten. Wenn Sie viel reisen, können Sie einen Reisepass mit 48 Seiten beantragen. Beide Varianten können im Expressverfahren beantragt werden.
Sie können Ihren Reisepass im Expressverfahren bei Ihrem Kundenzentrum am Hauptwohnsitz beantragen. Wenn Sie in Hamburg mit Zweitwohnsitz gemeldet sind, ist für die Ausstellung des Ausweisdokuments die Zustimmung der Ausweisbehörde am Ort des Hauptwohnsitzes erforderlich; diese wird vom Kundenzentrum eingeholt. Es fällt eine erhöhte Gebühr an.
  • biometrisches Passfoto: Das Foto muss
    • aktuell sein und
    • die Anforderungen an Fotos für elektronische Reisepässe erfüllen.
  • falls vorhanden: gültiges Ausweis-Dokument, zum Beispiel Personalausweis oder alter Reisepass
  • Bei Minderjährigen: Geburtsurkunde, Kinderreisepass, Einverständniserklärung und Personalausweise oder Reisepässe der Sorgeberechtigten. Nachweise bei alleinigem Sorgerecht, Anwesenheit des minderjährigen Kindes und Sorgeberechtigter.

Voraussetzungen

  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit.
  • Für die Antragsstellung kommen Sie persönlich vorbei (dies gilt auch für Minderjährige).
  • Minderjährige erscheinen bitte mit mindestens einem Sorgeberechtigten. Erscheint ein Sorgeberechtigter nicht persönlich, wird sein schriftliches Einverständnis mit Unterschrift sowie der Original-Personalausweis/-Reisepass benötigt.
  • Sie sind in Hamburg mit einer Wohnung angemeldet. Wenn Sie in Hamburg mit Zweitwohnsitz gemeldet sind, ist für die Ausstellung des Ausweisdokuments die Zustimmung der Ausweisbehörde am Ort Ihres Hauptwohnsitzes erforderlich. Diese wird vom Kundenzentrum eingeholt.

Hinweise

Der Reisepass kann durch eine bevollmächtigte Person abgeholt werden.
§ 6 Absatz 1 Paßgesetz (PaßG)
§ 1 Passverordnung (PassV)
§ 15 Passverordnung (PassV)

Weiterführende Links

  • Reisepass
  • Bundesministerium des Innern - Fotomustertafel (externer Link)
  • Bundesministerium des Innern - Häufige Fragen zum Personalausweis (externer Link)
  • Auswärtiges Amt - Reise- und sicherheitshinweise Vereinigte Staaten (USA)
  • Kinderreisepass
  • Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes
  • Status der Ausweisbearbeitung abfragen
  • Reisepass, Erklärung zu den Seriennummern
  • Online Termin vereinbaren, alle Kundenzentren
  • Kundenzentren Hamburg - Übersicht
  • Bundesministerium des Innern - Informationen zum neuen deutschen Reisepass ab 01.03.2017
Den Antrag für einen Express-Reisepass können Sie nur vor Ort im  Kundenzentrum stellen. Das können nur Sie persönlich machen. Der Antrag wird vom Behördenpersonal ausgefüllt. Sie müssen lediglich unterschreiben. Bei der Antragstellung werden Ihnen Fingerabdrücke zur Speicherung im Chip des Passes abgenommen (in der Regel flacher Abdruck des linken und des rechten Zeigefingers).
Der Reisepass wird durch die Bundesdruckerei GmbH hergestellt und an das Kundenzentrum verschickt. Sie können den Reisepass dann im Kundenzentrum abholen.

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe