Kinderreisepass, Erst- und Neuausstellung

 

  • Alle deutschen Kinder bis zum 12. Lebensjahr können einen Kinderreisepass erhalten.
  • Der Kinderreisepass wird seit dem 01.11.2007 maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt. Er ist ein Jahr gültig und kann bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres um jeweils ein Jahr verlängert werden.
  • Auf Wunsch der Eltern können auch für Kinder unter 12 Jahren Reisepässe oder Personalausweise ausgestellt werden.
  • Zur Beantragung und Verlängerung der Gültigkeit des Kinderreisepasses ist ein gemeinsamer Antrag der Sorgeberechtigten erforderlich.
  • Die Unterschrift ist durch das Kind zu leisten, wenn es zum Zeitpunkt der Beantragung das zehnte Lebensjahr vollendet hat.
Grundsätzlich:
  • Alle erforderlichen Unterlagen sind immer im Original oder als beglaubigte Abschrift vorzulegen.
  • 1 biometrisch lesbares Passfoto aus neuester Zeit (35x45 mm ohne Rand, Hintergrund hell und einfarbig. Muster - s. Link Bundesministerium des Innern).
  • Personalausweise oder Reisepässe beider Eltern.
  • Anwesenheit des Kindes
  • Persönliche Vorsprache des Kindes mit mindestens einem Sorgeberechtigten/gesetzlichen Vertreter. Bei dauernd getrennt lebenden Eltern darf nur derjenige Elternteil den Pass beantragen, bei dem das Kind gemeldet ist.
  • Einverständniserklärung mit Unterschriften des Sorgeberechtigten, der nicht bei der Antragstellung im Einwohner-Kundenzentrum anwesend ist.
  • Bei alleinigem Sorgerecht / gemeinsamen Sorgerecht bei unverheirateten Eltern: Nachweis über das Sorgerecht z.B. Sorgerechtsbeschluss, Sorgeerklärung und Ähnliches.

ZUSÄTZLICH bei:

  • Erstausstellung: Geburts- bzw. Abstammungsurkunde des Kindes
  • Neuausstellung: Geburts- bzw. Abstammungsurkunde des Kindes, bisheriger Kinderreisepass

Voraussetzungen

  • Kind unter 12 Jahre mit deutscher Staatsangehörigkeit.
  • Persönliche Vorsprache des Kindes mit mindestens einem Sorgeberechtigten/gesetzlichen Vertreter. Bei dauernd getrennt lebenden Eltern (länger als ein Jahr) darf nur derjenige Elternteil den Pass beantragen, bei dem das Kind gemeldet ist. 
  • Das Kind ist in Hamburg mit Hauptwohnsitz gemeldet.

Hinweise

  • ACHTUNG - Der Kinderreisepass wird nicht in jedem Land anerkannt. Es ist dann ein endgültiger Reisepass zu beantragen. USA-Reisende - s. Link Auswärtiges Amt.
  • § 6 Passgesetz (PassG)
  • Verordnung zur Durchführung des Passgesetzes (PassV)

Weiterführende Links

  • Auswärtiges Amt - Konsularischer Service (Reiseinformationen)
  • Personalausweis
  • Bundesministerium des Innern - Häufige Fragen zum Personalausweis (externer Link)
  • Status der Ausweisbearbeitung abfragen
  • Online Termin vereinbaren, alle Kundenzentren
  • Kundenzentren Hamburg - Übersicht
Das Kind muss bei Beantragung des Kinderreisepasses persönlich anwesend sein. Der Antrag wird sofort bearbeitet und im Anschluss ausgehändigt.

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe