Notfallpraxis am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

In der Notfallpraxis am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg erhalten Sie außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten allgemeinmedizinische Versorgung.
Die neue Notfallpraxis befindet sich in unmittelbarer Nähe der Zentralen Notaufnahme des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg. Dort erhalten Sie außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten allgemeinmedizinische Versorgung. Sollte aufgrund Ihrer akuten Behandlungsbedürftigkeit die Infrastruktur des Bundeswehrkrankenhauses notwendig werden, so kann Ihre Weiterversorgung in der Notfallaufnahme und nachfolgend im stationären Bereich erfolgen. Hierzu stehen Ihnen Personal aus mehr als 15 medizinischen Kliniken und Fachabteilungen zur Verfügung.
Bitte erfragen Sie in der Notfallpraxis am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, ob und welche Unterlagen Sie ggfs. vorlegen müssen.

Voraussetzungen

Sie benötigen im Notfall allgemeinmedizinische Versorgung außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten. 

Hinweise

Die Betrieb der Notfallpraxis am Berner Heerweg wurde mit Aufnahme der Notfallpraxis am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg eingestellt.

Weiterführende Links

  • Notrufnummern in Hamburg
  • Notfallpraxis am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
Wenn Sie sich als Patientin oder Patient vorstellen, wird sofort entschieden, ob Sie notfallmäßig im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg oder ambulant behandelt werden.

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe