Namenserklärungen

Namenserklärungen werden abgegeben, wenn sich nach z.B. Auflösung einer Ehe, Einbürgerung oder durch Heirat bei 'Patchwork'-Familien der Nachname ändert (Geburtsname, früherer Ehename, gemeinsamer Familienname). Auch ein Doppelname aus Geburtsname, Ehename oder früherem Ehenamen ist unter Umständen möglich, die Reihenfolge ist variabel.
Bitte vorab telefonisch erfragen.

Hinweise

Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten ist vorab eine telefonische Beratung erforderlich.

Die Namenserklärung kann in jeden Standesamt aufgenommen werden und wird dann an das zuständige Standesamt weitergeleitet.

Weiterführende Links

  • Namenserteilung
  • Namensänderung

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe