BAföG, Studenten

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG) regelt die staatliche Unterstützung für die Ausbildung von Schülern und Studenten in Deutschland. Mit dem Kürzel BAföG wird umgangssprachlich auch die Förderung bezeichnet, die sich aus dem Gesetz ergibt. Hauptziele des BAföG sind die Erhöhung der Chancengleichheit im Bildungswesen sowie die Mobilisierung von Bildungsreserven in den einkommensschwächeren Bevölkerungsschichten.
Siehe Vordrucke s. unter Links

Sämtliche Formblätter, die nur eine Unterschrift erfordern, können online ausgefüllt und übermittelt werden.

Hinweise

Zuständig ist das Studentenwerk der Hochschule, an welcher der Student immatrikuliert ist. Falls der Student in Hamburg immatrikuliert ist, ist das Studentenwerk Hamburg zuständig. Die Förderung erfolgt zu 50% als Zuschuss und zu 50% als Darlehen.

Formblätter, die nur eine Unterschrift erfordern, können online ausgefüllt und übermittelt werden. Darüber hinaus können weitere Unterlagen, die keine Unterschrift erfordern, ebenfalls online und sicher mit Hilfe eines Upload-Portals übermittelt werden. Das neue Verfahren erleichtert die Antragstellung sowohl für die Studierenden als auch für die Ämter.

Weiterführende Links

  • Formular: Antrag für das neue Bafög
  • Bafög Rechner
  • BAföG-Anträge papierlos
  • Informationen für Studierende zum Bundesausbildungsförderungsgesetz

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe