Einfache Melderegisterauskunft für Privatpersonen

Beantwortung von Anfragen zu Namen und Anschriften eindeutig bezeichneter Personen.

Eine einfache Melderegisterauskunft enthält:

  • Vor- und Familiennamen,
  • Doktorgrad,
  • die aktuelle oder die letzte Hamburger Anschrift.
  • ob verstorben

Onlineauskunft ist ebenfalls möglich, allerdings nur nach vorheriger Ausweisvorlage in einem Hamburger Einwohner-Kundenzentrum und Registrierung.

  • Vor- und Zuname der gesuchten Person
  • bisherige Anschrift oder das Geburtsdatum

Voraussetzungen

Konkrete Angaben über die gesuchte Person sind erforderlich, die Person muss eindeutig zu identifizieren sein.

Hinweise

Jede anfragende Person/Stelle hat anzugeben, ob die Anfrage für private oder gewerbliche Zwecke genutzt wird.

Zudem ist eine Auskunft immer nur möglich, wenn die anfragende Person/Stelle erklärt, die Daten nicht zu verwenden für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels.

Sollte die anfragende Person oder Stelle die Daten für gewerbliche Nutzung erfragen, so ist der genaue Zweck der Anfrage anzugeben und die Melderegisterauskunft anschließend auch nur für diesen Zweck zu verwenden.

§44 Bundesmeldegesetz (BMG) Nummer 44 Allgemeine Verwaltungsvorschriften zur Durchführung des Bundesmeldegesetzes (BMGVwV)

Weiterführende Links

  • HamburgService - Online-Dienste - Melderegisterauskunft
  • Melderegister, Einfache Melderegisterauskunft für Rechtsanwälte oder Firmen
  • Melderegister, Erweiterte Melderegisterauskunft
  • Melderegister, Auskunft für Daten vor 1987 (Meldearchiv)
  • HamburgService - Online-Dienste - Registrierung
  • Kundenzentren Hamburg - Übersicht
  • Melderegister, Einfache Melderegisterauskunft - Antrag
Die Beantragung einer einfachen Melderegisterauskunft (z.B. neue Anschrift) kann vor Ort im Kundenzentrum, per E-Mail, Fax oder postalisch erfolgen. Die Antwort erhält die anfragende Person/Stelle in jedem Fall postalisch.

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe