Personalausweis Ausstellung neu wegen Namensänderung bei Heirat

Wenn sich Ihr Name oder der Name Ihrer Kinder nach einer Eheschließung geändert hat, ist der Personalausweis (wegen falscher Namensangabe) ungültig und Sie müssen für sich oder Ihre Kinder einen neuen beantragen.

Ausnahme: Es liegt ein gültiger Reisepass mit dem neuen Namen vor.


  • Eheurkunde
  • gültiger Reisepass oder Geburtsurkunde,
  • ein biometrietaugliches Passfoto (nach der Fotomustertafel).


Voraussetzungen

Deutsche(r) im Sinne des Art. 116 Abs. 1 Grundgesetz (GG)

Weiterführende Links