Fahrerkarte beantragen

Antragsverfahren bei Ausstellung einer Fahrerkarte


  • Lichtbild,

    nach der Fotomustertafel

  • EU-/EWR-Führerschein mind. Klasse B bzw. ausländischer Nicht-EU-Führerschein ,

    bei Nicht-EU: auch amtlich beglaubigte Übersetzung des Führerscheines

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bisherige Fahrerkarte bei Verlängerung oder Beanstandung
  • Karteikartenabschrift,

    Sofern der aktuelle Führerschein vor 1999 außerhalb Bremens (entsprechendes gilt für die Stadt Bremerhaven) ausgestellt wurde.



Voraussetzungen
  • Hauptwohnsitz des Fahrers in Bremen
  • EU-Führerschein mind. Klasse B bzw. ausländischer Nicht-EU-Führerschein, dann auch eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Führerscheines

Wenn der Führerschein nicht in Bremen ausgestellt wurde, wird Karteikartenabschrift der Führerscheinstelle, welche zuletzt einen Führerschein ausgestellt hatte, benötigt.

Die Karteikartenabschrift sollte nicht älter als sechs Wochen sein.

Bei einem Verlust der Fahrerkarte ist die Abgabe einer eisdesstattlichen Versicherung bei der Fahrerlaubnisbehörde erforderlich.


Hinweise

Die Antragstellung berechtigt nicht zum Führen der LKW.

  • Persönliche Antragstellung
  • Anfrage beim Zentralen Kartenregister (ZKR) 
  • Online-Bestellung beim ZKR 
  • Die Fahrerkarte wird vom ZKR  zugesandt, ggf. auch an die Adresse des Arbeitgebers
  • maximal 5 Jahre gültig