Anerkennung von ausländischen Bildungsnachweisen - allgemeinbildende Schulen - Hauptschulabschluss, Erweiterter Hauptschulabschluss, Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss)

Die Anerkennung dient nur zum Zwecke der Arbeitsaufnahme bzw. der beruflichen Aus- und Weiterbildung und gilt nicht für Bewerbungen an Hochschulen und Universitäten.

  • Original des Abschlusszeugnisses oder des Abschlussdiploms mit Fächern und Noten in der Originalsprache des Herkunftslandes der zuletzt im Ausland besuchten allgemeinbildenden Schule,

    oder amtlich beglaubigte Kopie sowie eine deutsche Übersetzung von einer/einem in Deutschland zugelassenen staatlich anerkannten beeidigten Übersetzerin/Übersetzer

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Meldebestätigung für Bremen oder Bremerhaven,

    Meldebestätigung für Bremen oder Bremerhaven, falls auf dem Ausweis keine aktuelle Adresse vermerkt ist.

  • Einfache Kopien von allen einzureichenden Dokumenten,

    Kopien in der Originalsprache und als deutsche Übersetzung (von einem/einer in Deutschland zugelassenen / anerkannten Übersetzer oder Übersetzerin)

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe