Anerkennung von ausländischen Bildungsnachweisen - Erziehungsberufe und Techniker/innen

Personen, die ihren Wohnsitz im Land Bremen haben können sich bei der Senatorin für Kinder und Bildung ausländische Bildungsabschlüsse folgender Berufe anerkennen lassen:

  • Erzieherinnen / Erzieher
  • Kinderpflegerinnen / Kinderpflegerinnen
  • Heilerziehungspflegerinnen / Heiler-ziehungspfleger,
  • Techniker/innen (ausgenommen osteuropäische Technikerabschlüsse, wenden Sie sich hierfür an die Handwerkskammer)
  • Assistentenberufe (mit Ausnahme von Gesundheitsberufen)
  • Bewegungspädagoginnen / Bewegungspädagogen
  • Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusses in der Originalsprache und als deutsche Übersetzung ,

    (von einer/einem in Deutschland zugelassenen / anerkannten Übersetzerin / Übersetzer)

  • Kopie der Fächer- und Notenübersicht in der Originalsprache und als deutsche Übersetzung ,

    (von einer/einem in Deutschland zugelassenen / anerkannten Übersetzerin / Übersetzer)

  • Kopie von vorhandenen Arbeitsnachweisen in der Originalsprache und als deutsche Übersetzung ,

    (von einer/einem in Deutschland zugelassenen / anerkannten Übersetzerin / Übersetzer)

  • Personalausweis oder Reisepass

Verantwortlich für den Inhalt
Keine Angabe

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe