Drittstaatsangehörige Familienangehörige eines Staatsangehörigen aus der EU oder dem EWR, können die Ausstellung einer Daueraufenthaltskarte beantragen , wenn sie sich über einen Zeitraum von fünf Jahren mit der Bezugsperson ständig rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten haben

Verantwortlich für den Inhalt
Ministerium des Innern und für Kommunales
des Landes Brandenburg

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
23.10.2020