Personen, die als Rückkehrer und Rückkehrerinnen wahlberechtigt sind, werden von der Gemeinde nicht von Amts wegen in das amtliche Wählerverzeichnis eingetragen. Sie müssen einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Verantwortlich für den Inhalt
Ministerium des Innern und für Kommunales, Referat 23

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
24.04.2020