Umsatzsteuerheft Ausstellung

Ein Umsatzsteuerheft sieht bestimmte Grundaufzeichnungen zur Umsatzsteuer vor und ist grundsätzlich von allen Unternehmern zu führen, die ein Reisegewerbe (ambulantes Gewerbe) betreiben. Ein Reisegewerbe führen Gewerbetreibende, wenn sie Waren oder Dienstleistungen auf Märkten, auf öffentlichen Straßen oder von Haus zu Haus verkaufen oder anbieten. Der Unternehmer kann jedoch beim Finanzamt einen Antrag auf Befreiung zur Führung eines Umsatzsteuerheftes stellen, wenn er nach den gesetzlichen Vorschriften verpflichtet ist, Bücher zu führen.


Reisegewerbekarte



Voraussetzungen

Reisegewerbetreibender und im Besitz einer Reisegewerbekarte

Nach Vorlage der Reisegewerbekarte und entsprechender Prüfung wird das Umsatzsteuerheft vor Ort ausgehändigt.


Verantwortlich für den Inhalt
Ministerium der Finanzen und für Europa

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
24.03.2020