Rundfunkbeitrag im privaten Bereich Abmeldung

Unter welchen Umständen können Sie sich von der Rundfunkbeitragspflicht abmelden?

Wenn die Rundfunkbeitragspflicht für Sie wegfällt, können Sie dies melden oder sich online abmelden. Die Rundfunkbeitragspflicht entfällt, wenn Sie: - als Lebensgemeinschaft oder sonstiger Bewohner in einer Wohnung leben und bisher mehrfach Rundfunkgebühren gezahlt haben - in eine Wohnung einziehen, für die bereits Rundfunkbeiträge entrichtet werden - aus bestimmten sozialen oder gesundheitlichen Gründen Anspruch auf Befreiung haben/erlangen.

  • Nachweis, dass die Beitragspflicht entfallen ist
  • Meldebescheinigung
  • Sofern erforderlich:
    • Beitragsnummer der Person, die bereits für die Wohnung zahlt
    • Vollmacht bzw. Betreuungsvollmacht

Weiterführende Links

  • Rundfunkbeitrag abmelden

Voraussetzungen

Die Rundfunkbeitragspflicht entfällt, wenn Sie:

  • als Lebensgemeinschaft oder sonstiger Bewohner in einer Wohnung leben und bisher mehrfach Rundfunkgebühren gezahlt haben
  • in eine Wohnung einziehen, für die bereits Rundfunkbeiträge entrichtet werden
  • aus bestimmten sozialen oder gesundheitlichen Gründen Anspruch auf Befreiung haben/erlangen

Weiterführende Links

  • Rundfunkbeitragsstaatsvertrag (RBStV)

Weiterführende Links

  • Erläuterungen rund um den Rundfunkbeitrag

Verantwortlich für den Inhalt
SWR;
redaktionelle Überarbeitung durch GK LeiKa am 17.02.2014

Letzte Aktualisierung bzw. Veröffentlichungsdatum
Keine Angabe