Gründung

# Gründungsfinanzierung

Haben Sie bereits eine Vorstellung von Ihrem Kapitalbedarf? Die Basis für Ihre erfolgreiche Gründung ist eine solide Finanzierung. Dabei muss das Finanzierungsmodell zu Ihnen und Ihrem Vorhaben passen. Services und Kontakte zur Gründungsfinanzierung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Häufige Leistungen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen. Hinweis für Screenreader: Einmal Tabulator drücken um das Karussel zu unterbrechen.

    Gründungszuschuss beantragen

    Wenn Sie Arbeitslosengeld 1 beziehen und ein Unternehmen gründen möchten, können Sie dafür unter bestimmten Voraussetzungen eine finanzielle Unterstützung erhalten.

    Mehr Gründungszuschuss beantragen

    Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur Förderung

    Mehr Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur Förderung

    Fachliche Stellungnahme für Investitionsvorhaben

    Mehr Fachliche Stellungnahme für Investitionsvorhaben

    Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur

    Mehr Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur

    Kulturförderung

    Mehr Kulturförderung

    Fachliche Stellungnahme der HWK für Existenzgründer

    Mehr Fachliche Stellungnahme der HWK für Existenzgründer

    Fachliche Stellungnahme der IHK für Existenzgründer

    Mehr Fachliche Stellungnahme der IHK für Existenzgründer

    Maßnahmen zur Erschließung von Auslandsmärkten

    Mehr Maßnahmen zur Erschließung von Auslandsmärkten

    vorgesehen zum Löschen - Förderungshilfen Gewährung zur Modernisierung und Verbesserung von Filmtheatern

    Mehr vorgesehen zum Löschen - Förderungshilfen Gewährung zur Modernisierung und Verbesserung von Filmtheatern

    EU-Förderung

    Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich zum Ziel gesetzt, das Entwicklungsgefälle zwischen den starken und schwachen Regionen auszugleichen. Diesen solidarischen Ansatz der Staatengemeinschaft soll die Europäische Kohäsions- und Strukturpolitik umsetzen und damit einen wichtigen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas leisten.

    Für diesen zentralen Politikbereich steht im Zeitraum 2007 bis 2013 ein Budget von etwa einem Drittel des EU-Haushaltes (ca. 346 Mrd. Euro) zur Verfügung. Wesentliches Anliegen sind dabei mehr Wachstum und mehr Arbeitsplätze für alle Regionen und Städte in der EU.   Die wichtigsten Instrumente der Strukturpolitik sind die Europäischen Strukturfonds – der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Europäische Sozialfonds (ESF).   Dem Freistaat Thüringen stehen in der aktuellen Förderperiode (2007-2013) rund 1.447 Mio. Euro aus dem EFRE und rund 629 Mio. Euro aus dem ESF zur Verfügung.   Zusätzlich können Sie sich auf den Seiten des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unter www.efre-thueringen.de und des Europäischen Sozialfonds unter www.esf-thueringen.de informieren.   Der Europäische Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) ist das zentrale Förderinstrument der EU zur Entwicklung ländlicher Regionen. In Thüringen wirkt der ELER in Form eines entsprechenden Programms. Dieses Entwicklungsprogramm ist Grundlage für die Weiterentwicklung der Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen (FILET ) für den Zeitraum 2014-2020 und bietet ein breites Spektrum an Fördermaßnahmen, mit denen die Wettbewerbsfähigkeit der Land- , Forst- und Ernährungswirtschaft, die ausgewogene räumliche Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und der ländlichen Gemeinschaften, die nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen und der Klimaschutz verbessert werden können.   Für das FILET 2014-2020 stehen insgesamt rund 679,7 Mio. Euro aus dem ELER zur Verfügung.   Zudem bietet das Enterprise Europe Network Thüringen Informationen, Beratung und Unterstützung in Fragen rund um den EU-Binnenmarkt, die europäische Forschungsförderung und den grenzüberschreitenden Technologietransfer. Weltweit arbeiten in diesem Netzwerk ca. 400 Einrichtungen aus mehr als 40 Ländern zusammen, mit dem Ziel, transnationale Kooperationen zu initiieren und zu unterstützen.  
    Mehr EU-Förderung

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Hilfe und Problemlösungen

Diese Hilfs- & Problemlösungsdienste unterstützen Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte und Wahrnehmung Ihrer Pflichten im europäischen Binnenmarkt.

Es sind leider keine Einträge verfügbar