Reisen

# Reisen

Sie planen eine Reise? Wichtig ist eine gute Planung. Wir informieren Sie unter anderem über die richtige Reisevorbereitung, die notwendigen Reisedokumente und über gesundheitliche Aspekte.

Häufige Leistungen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen. Hinweis für Screenreader: Einmal Tabulator drücken um das Karussel zu unterbrechen.

    Nationales Visum beantragen

    Wenn Sie für einen längerfristigen Aufenthalt nach Deutschland einreisen wollen, müssen Sie ein nationales Visum beantragen.

    Mehr Nationales Visum beantragen

    Visum für einen Kurzaufenthalt in Deutschland und im Schengenraum beantragen

    Staatsangehörige, die für einen Kurzaufenthalt in Deutschland beziehungsweise im Schengen-Raum ein Visum brauchen, müssen dieses rechtzeitig vor der Einreise bei einer der Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland beantragen.

    Mehr Visum für einen Kurzaufenthalt in Deutschland und im Schengenraum beantragen

    Einverständniserklärung für Minderjährige bei Reisen ohne Sorgeberechtigte erstellen

    Für Minderjährige, die ohne Begleitung der Eltern ins Ausland reisen, ist eine Einverständniserklärung der Eltern empfehlenswert.

    Mehr Einverständniserklärung für Minderjährige bei Reisen ohne Sorgeberechtigte erstellen

    Schengen - Visum Verlängerung

    Mehr Schengen - Visum Verlängerung

    Visum (Tourismus)

    Wenn Sie eine Auslandsreise planen, sollten Sie frühzeitig klären, ob Sie ein Visum zur Einreise benötigen. Qualifizierte und jederzeit aktuelle Informationen erhalten Sie vom Bundesaußenministerium (Auswärtiges Amt).

    Mehr Visum (Tourismus)

    Befreiung von der Visumspflicht für Schüler auf Sammellisten Genehmigung

    • Reiseerleichterung für Schülerinnen und Schüler von Drittstaaten mit Wohnsitz in Deutschland
    • EU-weites Standardformular 
    • gültig für Klassenfahrten ins EU-Ausland sowie nach Island, Liechtenstein und Norwegen (Europäischer Wirtschaftsraum)
    • Kann dienen als:
      • Befreiung von der Visumspflicht
        • für Schülerinnen und Schüler aus Drittstaaten
        • wenn sie im Zielland aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit visumpflichtig sind
      • Passersatz 
        • für Schülerinnen und Schüler, die keinen Pass oder anerkanntes gültiges Reisedokument besitzen (Beispiel: laufendes Asylverfahren)
        • Genehmigung der örtlich zuständigen Ausländerbehörde nötig
        • biometrisches Foto nötig für Personen, wenn die Liste als Passersatz ausgestellt werden soll
    • Kosten:
      • Volljährige: EUR 12,00 pro Person 
      • Minderjährige: EUR 6,00 pro Person
    • zuständig: Ausländerbehörde am Ort der Schule 
    Mehr Befreiung von der Visumspflicht für Schüler auf Sammellisten Genehmigung

    Sammelliste als Reiseerleichterung für Schülerinnen und Schüler beantragen

    Wenn Sie mit Schülerinnen und Schülern eine Klassenfahrt unternehmen, können diese mit der Sammelliste auch ohne Visum oder Pass in ein Land der Europäischen Union und einige weitere Länder einreisen. 

    Mehr Sammelliste als Reiseerleichterung für Schülerinnen und Schüler beantragen

    Reiseerleichterung für Schülerinnen und Schüler; Beantragung einer Sammelliste

    Diese Leistungsbeschreibung wird aktuell überarbeitet.
    Mehr Reiseerleichterung für Schülerinnen und Schüler; Beantragung einer Sammelliste

    Nationales Visum Erteilung

    Wenn Sie nach Deutschland einreisen wollen, benötigen Sie grundsätzlich ein Visum. Es hängt von Ihrer Staatsangehörigkeit ab, ob Sie für kurze Besuchsreisen oder auch für längere Aufenthalte von der Visumpflicht befreit sind.

    Kein Visum benötigen Sie als

    • EU-Staatsangehöriger
    • Staatsangehöriger z.B. folgender Staaten: Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz
      • Staatsangehörige vieler anderer Staaten benötigen bei Kurzaufenthalten bis zu drei Monaten ebenfalls kein Visum.
      • Staatsangehörige einer Reihe von Ländern (z. B. USA, Kanada, Australien) können auch für einen längeren Aufenthalt ohne Visum einreisen und ihren Aufenthaltstitel nach der Einreise beantragen.
    Mehr Nationales Visum Erteilung

    Einverständniserklärung für Minderjährige bei Reisen ohne Sorgeberechtigte

    Wenn Ihr Kind oder ein anderer Minderjähriger, für den Sie erziehungsberechtigt sind, eine Auslandsreise ohne Ihre Begleitung unternimmt, empfehlen wir, ihm neben dem erforderlichen Ausweisdokument eine formlose Einverständniserklärung sowie eine Kopie Ihrer eigenen Ausweisdatenseite mitzugeben.

    Aus der Einverständniserklärung sollte hervorgehen, dass Sie mit der Auslandsreise einverstanden sind. Sie erleichtern damit die Arbeit der Grenzpolizei zur Verhinderung von Kindesentziehungen oder eines unerlaubten Entfernens von Kindern aus dem Einflussbereich eines oder beider Erziehungsberechtigter.

    Für die Einverständniserklärung empfehlen wir folgenden Inhalt:

    • die Personalien Ihres Kindes oder des anderen Minderjährigen, für den Sie erziehungsberechtigt sind
    • Ihre eigenen Personalien und Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit
    • die geplante Reiseroute
    • die Personalien volljähriger Begleitpersonen
    • die Beglaubigung Ihrer Unterschrift (durch einen Notar, das Rathaus o. Ä.)
    • ggf. eine Übersetzung der gesamten Einverständniserklärung in die Landessprache des Ziellandes (beispielsweise durch ein Übersetzerbüro)

    Für verbindliche Informationen zu den jeweiligen Bestimmungen im Zielland wenden Sie sich bitte an die für Ihren Wohnsitz zuständige Vertretung dieses Landes. 

    Mehr Einverständniserklärung für Minderjährige bei Reisen ohne Sorgeberechtigte

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Hilfe und Problemlösungen

Diese Hilfs- & Problemlösungsdienste unterstützen Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte und Wahrnehmung Ihrer Pflichten im europäischen Binnenmarkt.

Es sind leider keine Einträge verfügbar